Der MD Helicopters MD 902 Explorer ist ein leichter zweimotoriger achtsitziger Mehrzweckhubschrauber des US-amerikanischen Herstellers MD Helicopters Inc. Die MD Explorer wird hauptsächlich in der Flugrettung (HEMS) und bei der Polizei eingesetzt. Besonderheit an dieser Type ist die Ausführung des Anti-torques systems (Heckstabilisator). Die Vorzüge des System, NOTAR ( NO TAil Rotor ) genannt, bestehen in dem geringeren Geführdungspotenzial für Personen in der Start- und Landezone sowie in geringerer Lärmentwicklung.

Der Explorer wird in Österreich nur von der Martin-Flugrettung (Heli-Austria) eingesetzt. Die vielen Vorteile dieses Hubschraubers bringen nur wenige Nachteile mit sich. Das größte Problem ist die schlechte Ersatzteilversorgung aus den Vereinigten Staaten.

Technische Daten:
Antriebsart:
Triebwerkstype:
Leistung je Triebwerk:

Max. Reisegeschwindigkeit:
Höchstgeschwindigkeit:
Dienstgipfelhöhe:
Steigleistung:
Reichweite:

Leergewicht:
Max. Startmasse:

Rotorblätter (Haupt/Heck):
Hauptrotordurchmesser:
Heckrotordurchmesser:
Rotorkreisfläche:
Länge (Rumpf):
Länge:
Höhe:

Erstflug:
Produktionsstatus:
Gesamtproduktion:

2x
Pratt & Whitney PW207E
530 kW

244 km/h
248 km/h
4268 m
642 m/min
304 km

1458 kg
3080 kg

5/NOTAR
10.31 m
n/a
83.5 m²
9.86 m
11.84 m
3.66 m

05.09.1997 (MD902)
in Produktion
n/a

Wellentriebwerk

132 kts
134 kts
14000 ft
2120 ft/min
164 NM

3214 lbs
6790 lbs

5/NOTAR
33.8 ft
n/a
898.8 ft²
32.3 ft
38.8 ft
12 ft